Manifestations

Revitalisierung von Fliessgewässern - Lösungsansätze für eine vielfältige Aufgabe

Date: 13.11.17
Description:

Veranstaltung in deutscher Sprache

Das mehrere 10’000 Kilometer umfassende Schweizer Gewässernetz ist über weite Strecken beeinträchtigt. Dank dem 2011 revidierten Gewässerschutzgesetz soll sich dies in den kommenden Jahrzehnten ändern. Die Gesetzgebung verlangt, dass in den nächsten rund 80 Jahren insgesamt 4‘000 km Fliessgewässer revitalisiert werden. Ziel ist die Wiederherstellung von naturnahen Bächen und Flüssen mit ihren charakteristischen Tier- und Pflanzenarten. Neben der Biodiversität sollen auch Naherholung und Hochwasserschutz profitieren.
 
Revitalisierungsprojekte umfassen eine Vielfalt an Aufgaben. Zahlreiche Akteure mit unterschiedlichem Fachhintergrund und Interessen sind involviert. Eine gute Zusammenarbeit ist entscheidend für eine wirkungsvolle Umsetzung, aufgrund der Unterschiede aber nicht einfach. Anhand von Fallbeispielen aus der Schweiz und dem Ausland wird an der Tagung die Komplexität dieser Aufgabe beleuchtet. Fachleute aus verschiedenen Bereichen erläutern die Bausteine, die für erfolgreiche Projekte notwendig sind.

Locaux: Verkehrshaus
Lieu: 6000 Luzern
Organisateur: Wasseragenda 21


retour

facebooktwitterprint